Sommersemester 2016

Vorlesung Zivilprozessrecht

Titel der Veranstaltung: Zivilprozessrecht
Art der Veranstaltung: Vorlesung
Dozent: Prof. Dr. Christian Berger
Anzahl der Semesterwochenstunden: 4
Zeit und Ort: Mittwoch, 11.00-13.00 Uhr, Audimax
                      Donnerstag, 13.00-15.00 Uhr, HS 3
                      Nachholstunden: ab 30.05.2016 jew. Montag 13.00 - 15 Uhr, HS 2
Beginn: 6.4.2016
Teilnehmer: Studierende ab dem 4. Semester
Inhalt: Zivilrechtliches Erkenntnisverfahren, Gerichtsverfassungsrecht, allgemeine prozessrechtliche Lehren. Eine Gliederung finden Sie hier. Das Zwangsvollstreckungs- und Insolvenzrecht ist Gegenstand von Vorlesungen im kommenden Wintersemester.
Literatur: wird in der Veranstaltung vorgestellt.
Materialien: Musterakte und zugehörige Erläuterungen.
Skript Zur Vorlesung hier.
Folien Foliensatz I hier; Foliensatz II hier; Foliensatz III hier.

Vorlesung Urheberrecht

Titel der Veranstaltung: Urheberrecht
Art der Veranstaltung: Vorlesung; Pflichtfach im SPB 7 (Medienrecht)
Dozent: Prof. Dr. Christian Berger
Anzahl der Semesterwochenstunden: 2
Zeit und Ort: Montag, 15 s.t.–16.30 h, HS 11 (ab 18.4.2016: Hörsaal 14)
Beginn:
4.4.2016
Teilnehmer: Studenten einschlägiger Schwerpunktbereiche
Vorkenntnisse: keine
Inhalt: Darstellung der Grundlagen des Urheberrechts insbesondere anhand der einschlägigen Gerichtsentscheidungen. Eine Gliederung der Vorlesung finden Sie 
Literatur: Rehbinder/Peukert, Urheberrecht, 17. Auflage 2015; Schack, Urheber- und Urhebervertragsrecht, 7. Auflage 2015; Lettl, Urheberrecht, 2. Auflage 2013; Wandtke, Urheberrecht, 4. Auflage 2014
Skript: Grundlagen; Der Urheber und sein Werk; Rechte des Urhebers; Schranken - Rechtsverkehr - Rechtsdurchsetzung.
Folien: Foliensatz 1; Foliensatz 2;

Seminar im Insolvenzrecht

Titel der Veranstaltung: Seminar im Urheberrecht
Art der Veranstaltung: Zulassungs- und Prüfungsseminar
Dozent: Prof. Dr. Christian Berger
Betreuung: Wiss. Mitarbeiterin Marie-Theres Merrem

Zeit und Ort: Blockseminar vom  11.5.-14.5.2016 in Graz
Teilnehmer: Studenten ab dem 3. Semester
Vorkenntnisse: Vorlesung Insolvenzrecht
Inhalt: Insolvenzrecht
Sonstiges: Vorbesprechung und Themenvergabe fanden bereits statt.

Soldan Moot Court

Titel der Veranstaltung: Soldan Moot Court
Art der Veranstaltung: Teilnahme am Soldan Moot Court 2016
Dozent: Prof. Dr. Christian Berger und Lehrbeauftragte

Zeit und Ort:
 Zeit und Ort werden gesondert und in der Vorlesung Zivilprozessrecht I bekannt gegeben. Vorabinformation finden Sie hier.
Teilnehmer: Nach Bewerbung und Zulassung
Vorkenntnisse: Teilnahme Vorlesung Zivilprozessrecht I
Sonstiges: Einzelheiten der Veranstaltung werden auch in der Vorlesung Zivilprozessrecht I mitgeteilt.

Schlüsselqualifikation »Verhandlungslehre mit praktischen Übungen«

Titel der Veranstaltung: »Verhandlungslehre mit praktischen Übungen«
Dozenten:
Prof. Dr. Christian Berger, Friedhelm Wachs, MBA
Anzahl der Semesterwochenstunden:
1
Zeit und Ort:
Blockveranstaltungen am
Samstag, 23.4.2016, 9.00 Uhr s.t.–13.00 Uhr,Wirtschaftswissenschaftliche
     Fakultät, Grimmaische Straße 12, Seminarraum 6 (I129);
Samstag, 21.5.2016, 9.00 Uhr s.t.–13.00 Uhr
Samstag, 4
.6.2016, 9.00 Uhr s.t.–17.00 Uhr
Inhalt: Im Rahmen einer Kooperation der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät mit der Juristenfakultät führt die Veranstaltung Jura- und Wirtschaftsstudenten unter dem für beide Fachbereiche wichtigen Thema der »Verhandlungslehre« zusammen. Neben einer Einführung in die Verhandlungslehre werden Verhandlungsmethoden und Hindernisse auf dem Weg zu einer ressourcenoptimierenden Verständigung der Verhandlungsparteien dargestellt. Nach einer Einführung in die Verhandlungslehre (Bedeutung und Struktur von Verhandlungen, Faktor Information, Verhandlungsablauf) behandelt die Veranstaltung Verhandlungsmethoden (distributive/integrative negotiations), den Umgang mit Hindernissen, nonverbale Kommunikation, cross-cultural negotiations und Mehrparteienverhandlungen. Wesentlicher Bestandteil der Veranstaltung sind Fallstudien, die auf eine aktive Mitwirkung der Teilnehmer zielen.
Die Lehrveranstaltung wird in deutscher und englischer Sprache durchgeführt. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Es werden zur gleichen Zahl Jura- und Wirtschaftsstudenten zugelassen. Möglich ist der Erwerb eines Schlüsselqualifikationsscheins.

Sonstiges: Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 11.4.2016 an
Herrn Philipp Hellwig [hellwig.philipp(at)gmail.com]. Sie erhalten Nachricht über Ihre Zulassung. Ggf. wird eine Warteliste erstellt. Bitte nennen Sie Ihre Matrikelnummer und Ihren Namen im Betreff.

Achtung! Der ursprünglich für den 11.6.2016 angekündigte Termin wurde auf den 4.6.2016 vorverlegt.

Gemeinsames Doktorandenkolloquium

Art der Veranstaltung: Kolloquium der Doktoranden und Mitarbeiter der Lehrstühle Prof. Dr. Ekkehard Becker-Eberhard und Prof. Dr. Christian Berger
Zeit und Ort: Mittwoch, 18.00–20.00 Uhr, Burgstraße 21 (Fachbereich Öffentliches Recht), Raum 4.06; Termine werden gesondert bekannt gegeben
Teilnehmerkreis: Die Veranstaltung ist universitätsöffentlich. Teilnehmer sind herzlich willkommen! Einer Anmeldung bedarf es nicht.
Inhalt: Das Kolloquium bietet Doktoranden der beteiligten Lehrstühle die Möglichkeit, das Thema ihrer Dissertation vorzustellen und zu diskutieren. Zudem können aktuelle Forschungsarbeiten vorgestellt werden.
Sonstiges: Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an Wiss. Mitarbeiterin Almuth Buschmann.

letzte Änderung: 09.01.2018